Was gibt es Neues

Mein Bewerbungsschreiben für den Listenparteitag

06.12.20
Am 6.Februar 2021 soll die Liste für die Bundestagswahl 2021 im Land gewählt werden. Ich habe an die Mitglieder des Landesverbandes geschrieben, um Unterstützung für meine Rückkehr in den Bundestag geworben. Er ist hier nachlesbar. 

Weiterlesen ...

Als Bundestagskandidat im WK 260 gewählt

24.10.2020 Die Mitgliederversammlung der Linken hat mich zum Kandidaten für die Bundestagswahl gewählt mit dem Auftrag für einen aussichtsreichen Listenplatz zu kandidieren. Meine Bewerbungsrede kann hier nachgelesen werden.

 

Besuch in Ustí nad Labem

03.09.2020 Berufliche Gründe führten mich dieses Jahr in die Stadt, in der ich ab meinem 1.Lebensjahr bis zur unserem Umzug in die Bundesrepublik im Juli 1970 mit meinen Eltern lebte. Hier Bilder von meiner Grundschule.

 Grundschule Usti 2  

Grundschule Usti 1

 

 

Urlaubslektüre im Sommer 2020

Urlaub war immer für mich immer auch die Zeit, um Bücher zu lesen. Diesmal habe ich an der französischen Atlantikküste folgende Bücher gelesen:

Weiterlesen ...

Sponsoring 2019

2019 sponserten meine Kollegin und ich den ersten Preis des Rueda-Wettbewerbs, der von Thomas Kupczock aus Heilbronn jedes Jahr organisiert wird.

rueda 2019

Musik gekauft für Dj-ing (05/19)

De Revé a Van Van: Dos Leyendas (En Vivo)
Elito Revé y su Charangón & Formell y los Van Van
Album

Weiterlesen ...

Als Stadtrat in Sindelfingen wiedergewählt

Bei der Kommunalwahl am 29.5.2019 wurde ich erneut in den Gemeinderat in Sindelfingen gewähhlt, dem ich seit Juni 2009 angehöre.

Buch ausgelesen

Michael Novotný : černá zrna (Schwarzer Korn)

Die Geschichte eines Mannes, der das Leben seiner Schwester, einer talentierten Kunsttänzerin, darstellen will, die ihr Leben durch einen Selbstmord beendet hat.

Weiterlesen ...

50.Jahrestag der Niederschlagung des Prager Frühlings

Sponsoring 2018

Gewinner: Gruppe City Dance aus Litauen

Zusammen mit meinem Anwaltskollegen Hans-Dieter Wohlfarth habe ich auch dieses Jahr für das Ruedafestival in Stuttgart das Preisgeld für die Gewinnermannschaft in Höhe von 1.000 € gespendet.